Über uns

Informationsgesellschaft. Neue Medien. Mobilität. IT-Revolution. Megatrend Sicherheit. Urbanisierung. Demografischer Wandel. Welt im Umbruch. Die Schlagworte dieser Zeit. Kaum eine Branche hat in den letzten Jahrzehnten so tiefgreifende Veränderungen erfahren wie die der Informationstechnologien. Wer hier bestehen will, muss vorne mitspielen, die Zeichen des Wandels rechtzeitig erkennen.

1978 als Spezialist für Fernmeldetechnik gegründet, entwickelte sich das 1980 in Merkle Nachrichtentechnik GmbH umfirmierte Unternehmen bald zum gefragten Partner in allen Bereichen der
Kommunikations- und Sicherheitstechnik.

Wichtige Meilensteine in der Unternehmensgeschichte waren 1985 die Zertifizierung als Errichterfirma für Brandmeldeanlagen, der Eintritt der alb-elektric Huber GmbH als Gesellschafterin und leistungsfähiger Partner im Jahr 1994, und 1996 die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001.
Der konsequente Einsatz neuer Produkte, Technologien und Verfahren dienen schon immer der Weiterentwicklung des Unternehmens und damit auch dem technologischen Vorsprung unserer Kunden. Fortschritt und Qualifikation, Erfahrung und Mitarbeiter die ihr Handwerk verstehen, Kundennähe und gegenseitige Wertschätzung, das ist die Basis für unser erfolgreiches Schaffen. Das dies der richtige Weg ist, zeigt sich nicht zuletzt durch das Vertrauen unserer Kunden.
Wir betreuen Kunden aus den Branchen: – Industrie
– Handel / Gewerbe
– Freie Berufe
– Banken
– Museen
– Öffentliche Einrichtungen
– Behörden
– Kliniken / Krankenhäuser
– Forschungseinrichtungen
– Universitäten
– Alten- und Pflegeeinrichtungen

Firmengeschichte

Seit 1978

1978
Gründung durch Hans Merkle und Arnold Hirth mit Firmensitz in Warthausen
1980
Eintritt von Uwe Erkert in das Unternehmen
1985
Anerkennung des VdS als Errichterfirma für Brandmeldeanlagen
1987
Zulassung der Deutschen Bundespost zur Herstellung privater Nebenstellenanlagen
1988
Mitgliedschaft beim VAF (Verband für Aufbaufirmen von Fernmeldeanlagen) Verbundmitgliedschaft bei der GFT (Gemeinschaft Fernmelde-Technik eG)
1991
Umzug nach Biberach in die Steigstraße 5
1994
Arnold Hirth verlässt das Unternehmen und geht in den Ruhestand, alb-elektric Huber GmbH tritt als Gesellschafter ein
1996
Einführung eines Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001
1997
Gründung der EMS Elektromontage Süd GmbH gemeinsam mit alb-elektric Huber GmbH
2003
Ausbau des Geschäftsbereichs Telekommunikation als „Panasonic Business Partner“
2009
Einführung eines modernen ERP-Systems
2010
Umzug in die Obere Stegwiesen 28, Biberach, unter ein gemeinsames Dach mit alb-elektric Huber GmbH
2013
Mitgliedschaft im BHE (Bundesverband Sicherheitstechnik e.V.)

Zertifizierung als Fachfirma für Sprachalarmanlagen gemäß DIN 14675
1978 1980 1985 1987 1988 1991 1994 1996 1997 2003 2009 2010 2013